AGB
Drucken Empfehlen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die BrauWerkstatt Malsfeld
Hütt-Brauerei Bettenhäuser GmbH & Co. KG
Knallhütte, 34225 Baunatal
www.brauwerkstatt-malsfeld.de
Tel.:  +49 (0) 561-49907 0
Fax:  +49 (0) 561-49907 50
Mail:
info@huett.de
Web:
www.brauwerkstatt-malsfeld.de

1. Kursablauf
Die Hütt-Brauerei Bettenhäuser GmbH & Co. KG bietet in der BrauWerkstatt Malsfeld Braukurse für Interessentengruppen von 10 bis 15 Personen (Mindestalter: 16 Jahre) an. Für Einzelinteressenten werden Braukurse an jedem vierten Samstag im Monat angeboten, vorausgesetzt es melden sich mindestens zehn Teilnehmer an. Hierbei dreht sich alles rund um das Thema Brauen, Erleben und Genießen. Nach der Begrüßung durch unseren Brauer legen sie in einem vorgegebenen Rahmen gemeinsam die Rezeptur für ihre Bierherstellung fest. Anschließend werden sie in kleinen Gruppen alle Arbeiten eines Brauers kennenlernen und übernehmen, sowie Einblicke in die Rohstoffauswahl und das Brauhandwerk erhalten. Auch die Etiketten für ihre Biermarke gestalten sie selbst. Bei einer zünftigen Brauervesper verkosten sie verschiedene Bierspezialitäten und erfahren nebenbei alles Wissenswerte rund um die Welt des Bieres. Nach etwa sechs Stunden endet ihr Erlebnis-Brautag. Ihr Bier muss jetzt noch gären und lagern, bevor es etwa fünf Wochen später für sie in 0,75-Liter-Bügelverschlussflaschen abgefüllt und für drei Wochen zur Abholung im Getränkemarkt der Brauerei zu den üblichen Öffnungszeiten bereitgestellt wird, andernfalls wird es vernichtet. Gerne können sie es nach vorheriger Absprache auch in unserem Brauhaus Knallhütte in geselliger Runde verkosten. Bei Einzelbuchungen erhalten Sie nach Kursende eine 0,75-Liter Bierprobe eines limitiert eingebrauten Bieres aus unserer BrauWerkstatt in Malsfeld. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei Einzelbuchungen nicht um den selbst eingebrauten Sud handelt.

2. Buchungsanfrage / Anmeldebestätigung / Zahlungsbedingungen
Ihre Buchungsanfrage erfolgt ausschließlich online über
www.brauwerkstatt-malsfeld.de. Nach Prüfung der Buchungsanfrage werden ggf. noch offene Fragen mit ihnen (buchender Teilnehmer) geklärt. Anschließend erhalten sie per E-Mail oder auf postalischem Weg eine Buchungsbestätigung sowie die Rechnung über die Kursgebühr. Bei Gruppenbuchungen ist 1/3 des Rechnungsbetrages innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung auf unser Geschäftskonto IBAN DE12 5206 4156 0000 1340 07 bei der Raiffeisenbank Baunatal (BIC: GENODEF1BTA) unter Angabe der Rechnungsnummer zu überweisen. Damit wird die Kursanmeldung für sie verbindlich. Sollte die Kursgebühr nicht innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung eingegangen sein, geben wir den reservierten Termin wieder frei. Die restlichen 2/3 des Rechnungsbetrages sind spätestens vier Wochen vor dem Veranstaltungstag ebenfalls auf unser oben genanntes Geschäftskonto zu überweisen.
Bei Einzelbuchungen ist der Rechnungsbetrag sofort und ohne Abzug fällig.

3. Stornierung
Bei einer Stornierung bzw. bei einer Nichtteilnahme erheben wir 1/3 des Rechnungsbetrages als Kostenpauschale. Wir behalten uns vor wegen Krankheit oder aus organisatorischen Gründen die Veranstaltung vor Kursbeginn abzusagen. Bei Absage der Veranstaltung unsererseits kann stattdessen entweder ein anderer Termin belegt oder die Kursgebühr ohne Abzug erstattet werden.

4. Hausordnung und Hygiene
In den Räumlichkeiten der BrauWerkstatt Malsfeld ist Rauchen strengstens untersagt. Während der Veranstaltung sind aus Sicherheitsgründen geschlossene Schuhe (keine Turnschuhe) zu tragen. Die Hinweise unseres Brauers sind unbedingt zu beachten. Vor Kursbeginn und nach Toilettenbesuchen müssen die Hände gründlich gewaschen werden. Personen mit offenen, eitrigen oder entzündeten Wunden an Händen und Unterarmen, sowie mit Fieber, Erbrechen oder Durchfall, dürfen nicht am Braukurs teilnehmen. Alle Kursteilnehmer sind verpflichtet, vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen oder Krankheiten, die ihn oder auch andere Teilnehmer des Kurses gefährden oder gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen. Wir behalten uns diesbezüglich sowie bei Nichtbeachtung der Hausordnung bzw. Störung der Veranstaltung vor, Teilnehmer von der weiteren Teilnahme am Braukurs auszuschließen. Eine Rückerstattung der Kursgebühr, auch anteilig, ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass die Räumlichkeiten der BrauWerkstatt Malsfeld nicht barrierefrei sind.


5. Haftung
Der buchende Teilnehmer haftet für alle Verpflichtungen von mit angemeldeten Teilnehmern und versichert, dass diese die erforderlichen persönlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung erfüllen. Außerdem haftet der buchende Teilnehmer persönlich für alle durch die Teilnehmergruppe beschädigten Einrichtungen und Gegenstände der BrauWerkstatt Malsfeld. Wir haften weder für die Produktqualität des von ihnen (der Teilnehmergruppe) gebrauten Bieres noch für Schäden wie Verletzungen, Diebstahl, Unfälle (eigene oder durch Dritte verschuldet) oder allergische Reaktionen, dir durch die Teilnahme am Braukurs entstehen können.

6. Datenschutz
Mit der verbindlichen Kursanmeldung erklären sich die Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Vertragsabwicklung einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.  

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Sitz der BrauWerkstatt Malsfeld; Gerichtsstand ist Kassel.  

8. Salvatorische Klausel
Sind einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung tritt dann eine solche, die der beiderseitigen Interessenlage weitgehend gerecht wird.

Stand: 13.12.2017